Spanisch

El mordisco de la cobra | Ein fantastischer Jugendroman mit Biss

von Berta Villarino Cirici

Landauf, landab wird die schwindende Leselust der Jugendlichen beklagt. Was auch immer dazu zu sagen ist, es gibt mindestens einen gegenläufigen Trend: Fantasy!

Es ist noch gar nicht so lange her, da sorgte ein Roman für Aufruhr an deutschen Schulen. Der Erfolg dieses Buches war so groß, dass es sogar Einzug in die deutsche Schullandschaft fand und von dort das Lesen quasi revolutionierte. Alle Lernenden wurden zum Lesen verführt, sogar im Englischunterricht. Die Rede ist von Harry Potter, der den Schulen die Tür in die Welt der Fantasyliteratur öffnete – zumindest ein Stückchen weit und nicht nur für kurze Zeit.

Die JIM-Studie, die jedes Jahr den Umgang Jugendlicher mit Medien untersucht, beschreibt diese Entwicklung schon seit langem. Was mit Harry Potter vor zwanzig Jahren begann, hat sich im Jugendliteraturbereich als Innovations- und Wachstumsmotor entpuppt. Wenn Sie an die aktuellen Lesegewohnheiten der Jugendlichen wirklich anknüpfen möchten, sollten Sie etwas Fantastisches ausprobieren.

An die Lesegewohnheiten von heute anknüpfen

El mordisco de la cobra ist ein fantastisches Leseabenteuer. Dabei ist es ein Lesetext, der bereits am Ende des 2. Lernjahres gelesen werden kann – ermöglicht durch eine einfache Erzählweise, authentische, altersgerechte Protagonisten und ein hohes Maß an aktuell interessanten Themen, die zu anregenden Diskussionen einladen und weit über das fantastische Element hinausgehen.

Wovon handelt El mordisco de la cobra?

Protagonisten des Romans sind zwei 16-jährige Jugendliche aus sehr unterschiedlichen Welten, die das Schicksal aufeinandertreffen lässt. Almudena ist Spanierin aus reichem Elternhaus mit Symptomen einer beginnenden Wohlstandsverwahrlosung. Ihr Leben ist eine Aneinanderreihung von tristen, grauen Tagen bis sie auf Luis Miguel trifft und ein magisches Ereignis die Welt der beiden El mordisco de la cobra von Berta Villarino Cirici Ein fantastischer Jugendroman mit Biss völlig auf den Kopf stellt. Sie erhalten eine besondere Gabe, finden ihre große Liebe und ihr Leben wird plötzlich bunt und lebenswert.

Allerdings erweckt die Freude der einen oft den Neid der anderen, sodass eine frühere Freundin Almudenas alles daran setzt, den alten Zustand wiederherzustellen. Dazu sind ihr alle Mittel und Wege recht. Ob die Intrige ihr Ziel erreicht?

Die einfache Erzählweise und die lebensnahen Protagonisten ermöglichen es den Schülerinnen und Schülern, sich schnell in die Geschichte einzufinden. Das magische Element, die sich anbahnende Liebesgeschichte und der hinterlistige Verrat ziehen die Leser in ihren Bann, während der soziale Hintergrund der Protagonisten und ihr Verhalten Anlass für angeregte Diskussionen bieten.

El mordisco de la cobra – Magie, Liebe, Verrat – Lesespaß und -motivation stehen hier klar im Vordergrund.

Extra: der Hörtext direkt fürs Smartphone

Den vollständigen Lesetext gibt es auch als Hörtext – ganz einfach und ganz schnell direkt aufs Smartphone. Mit der neuen Klett-Augmented-App einfach die Seite mit der Anleitung im Buch scannen und den Hörtext laden – als Stream oder als Download zum Offline-Hören, z. B. im Bus auf dem Weg nach Hause. Das macht unabhängig von technischen Fallstricken und schont das Datenvolumen.

Berta Villarino Cirici
El mordisco de la cobra
48 Seiten
mit Hörtext fürs Smartphone
978-3-12-535713-6

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.