Französisch, Literatur im Unterricht

Une seule décision peut changer votre vie …

von Dennis Fender

Was wäre, wenn …

… Sie Ihren letzten dienstlichen Termin abgesagt hätten und dafür Ihrer Lieblingsaktivität nachgegangen wären? Würde es Ihre jetztige Situation, ihr momentanes Leben beeinflussen? Sicherlich! – Aber mit welcher Tragweite ist ungewiss. Mögliche Szenarien bieten enormen Gesprächsanlass und sind die Grundlage der beiden Romane L’écolo und L’attentat der Reihe Avec un peu d’amour et beaucoup de chocolat des erfolgreichen französischen Jugendbuchautors Christian Grenier.

Zwei Romane – ein Konzept 

In L’écolo entscheidet sich die Protagonistin Emma am Bahnhof kurz vor der Abreise, ihre Lieblingslektüre am Kiosk zu kaufen und verpasst dadurch ihren Zug. In L’attentat entscheidet sie sich gegen den Kauf und erreicht ihn gerade noch rechtzeitig. Dieses kleine Detail (Zug bekommen/verpassen) lenkt Emmas Leben in komplett unterschiedliche Bahnen: Während sie sich im Band L’écolo durch eine Bekanntschaft mit Themen wie Umwelt, Klimawandel und dessen Konsequenzen beschäftigt, wird ihr Interesse in L’attentat durch einen Anschlag auf den Zug, in dem sie sitzt, zwangsläufig auf das Thema Terrorismus und seine Ursachen und Konsequenzen gelenkt. Beides sind Themen, die sowohl auf der Agenda der Abiturvorgaben zu finden sind, als auch die gegenwärtigen Interessen der Jugendlichen treffen. 

Ein Dossier – vielfältige Möglichkeiten

Diese aktuellen Themen sollten kreativ und differenziert im Unterricht behandelt werden. Die Grundlage für ein entsprechendes Unterrichtssetting sollte die Verwendung moderner Medien ebenso wie der Einsatz motivierender Methoden mit ansprechenden Arbeitsaufträgen bilden. Beides bietet das neue Dossier pédagogique, das, ausgehend von den beiden Romanen, speziell für die Behandlung der oben genannten Themen konzipiert wurde. Die Grundidee der im Dossier angebotenen Materialien ist die Selbstständigkeit und Kooperation der Lerngruppe. Jede/r Schüler/in liest einen der beiden Romane im eigenen Tempo (der Kurs wird geteilt und jede Hälfte liest einen der Romane) und überprüft zunächst anhand der im Dossier angebotenen Aufgaben das Textverständnis. 

Kreative Umwälzung der Inhalte

Ein vorbereitetes Journal de lecture dient als Grundlage für kreative Produkte, die die Lernenden in Gruppen erstellen sollen. Jede/r Schüler/in erarbeitet insgesamt drei verschiedene Produkte (u.a. ein Hörbuch, ein Polizeivideo) zu bestimmten Romanabschnitten mit Mitschülern/innen, die denselben Roman lesen. Konkret besteht ihre Aufgabe darin, die andere Hälfte der Lerngruppe über den Verlauf ihres Romans zu informieren, indem wesentliche Informationen sprachlich und kreativ aufbereitet werden, so dass ein müheloses Verständnis möglich ist. Nicht nur alle funktionalen kommunikativen Kompetenzen werden dabei geschult, sondern auch methodische Kompetenzen (u.a. im Umgang mit literarischen Text/Medien, Arbeit im Team) kommen zum Tragen. Dabei ist der Materialaufwand gering: die Schüler/innen benötigen lediglich ihr Smartphone.

Moderne Materialien – Moderne Rolle der Lehrkraft

Da die Materialien so konzipiert sind, dass sie direkt eingesetzt werden und intuitiv genutzt werden können, ändert sich auch Ihre Rolle als Lehrkraft. Die Lerngruppe arbeitet selbstständig in der Unterrichtszeit, so dass Ihre Aufgabe darin besteht, die Lernenden zu begleiten und einzelne Phasen zu moderieren (z. B. die Produktpräsentation). Ein Kriterienkatalog ermöglicht – falls gewünscht – die Bewertung einzelner Produkte. Ebenfalls bietet das Dossier weitere Materialien, die unabhängig und flexibel eingesetzt werden können und die Themen „Klimawandel“ und „Terrorismus“ weiter vertiefen. Dabei werden Unterrichtssettings (u.a. ein jeu de rôle) angeboten, die ohne Vorbereitungszeit eingesetzt werden können. Ob und wie Sie die Materialen und Unterrichtsvorschläge einsetzen, bleibt Ihnen überlassen.

Laure Boivin, Dennis Fender, Christian Grenier
Avec un peu d’amour et beaucoup de chocolat: L’attentat – L’écolo
Dossier pédagogique von Laure Boivin und Dennis Fender
95 Seiten
ISBN 978-3-12-592329-4

Christian Grenier
Avec un peu d’amour et beaucoup de chocolat: L’écolo
120 Seiten
978-3-12-592316-4

Christian Grenier
Avec un peu d’amour et beaucoup de chocolat: L’attentat
Quand Emma prend le TGV de 8h46
158 Seiten
ISBN 978-3-12-592325-6

Zu diesen beiden Titeln erhalten Sie auch Lehrendenhandreichungen. Alle Titel aus der Reihe finden Sie hier.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Hier können Sie den Mitschnitt eines Online-Seminars zum Thema ansehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.