Allgemein

Welttag des Buches in Zeiten von Corona

Es gab wohl selten eine Zeit, in der Literatur und Bücher so wichtig gewesen wären wie in der, in der wir gerade leben. Ein Virus hat unser gesamtes Leben durcheinander geworfen und wir müssen uns nun alle neu aufstellen. Wie gut, dass es etwas gibt, an dem wir uns festhalten können, etwas, das uns trotz social distancing Reisen in weit entfernte Länder und Welten ermöglicht: Das Lesen. Egal, ob gedrucktes Buch oder E-Book: Lesen hält Leib und Seele zusammen. Auch in Zeiten von Corona.

Und was im Privatleben gilt, sollte natürlich auch für die Schule gelten: Lesen hilft. Deshalb hat Ernst Klett Sprachen hier Angebote für den »kontaktlosen« Unterricht in Zeiten von Corona zusammengestellt.

Wenn Sie auf diese Website gekommen sind, weil Ihnen Literatur besonders wichtig ist, dann gibt es auch für Sie Einiges zu entdecken. Das meiste davon befindet sich zwischen Buchdeckeln. Klicken Sie sich durch unsere Kategorien und lassen Sie sich inspirieren von »Lesen fürs Leben«.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.