Deutsch, Literatur im Unterricht

Drohnen – Fluch oder Segen?

Vom positiven Nutzen und negativen Folgen einer technischen Entwicklung

Drohnen kommen überall da zum Einsatz, wo ein direkter menschlicher Zugriff nicht möglich oder nicht gewollt ist. Von der Beobachtung der Bevölkerung in Zeiten des Coronavirus, über die Auslieferung von Paketen in abgelegenen Gegenden bis hin zur “Tötung mit Joystick”: So vielfältig wie die Möglichkeiten der fliegenden Alleskönner sind auch die Gründe, warum sie genutzt werden. Die Lektüre “Drohnenpilot” von Thorsten Nesch nimmt sich einiger dieser Aspekte an …

Darius ist eigentlich nur am Zocken interessiert. Und weil es mit der Berufsausbildung nichts wird, hat er auch erst einmal genug Zeit dafür. Als er eine seiner elektronischen Missionen beendet, bekommt er eine digitale Einladung für ein Bewerbungsgespräch. Das Gehalt stimmt und auch sonst hört sich das Angebot perfekt an.
Bald muss er aber feststellen, dass seine Kenntnisse vor allem zu einem Zweck eingesetzt werden: Menschen zu beobachten und zu töten.
Als Darius bewusst wird, auf was er sich eingelassen hat, wirft er den Job hin. Aber so einfach kann man als Drohnenpilot nicht aussteigen. Der Verfolger wird nun selbst verfolgt. Aber er kennt seine Gegner gut …

Thorsten Nesch
Der Drohnenpilot
232 Seiten
ISBN 978-3-12-666921-4

Thorsten Nesch, Susanne Helene Becker
Der Drohnenpilot
Lehrerhandbuch
55 Seiten
ISBN 978-3-12-666922-1

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.