Aktuelles, Allgemein, Französisch

Prix des lycéens allemands – Es geht wieder los!

Der Prix des lycéens allemands ist eine Initiative des Institut français Deutschland in Zusammenarbeit mit Ernst Klett Sprachen. Seit 2004, dem ersten Jahr seiner Durchführung, hat der Prix des lycéens allemands tausenden von Schülerinnen und Schülern eine Begegnung mit französischen Jugendbuchautoren ermöglicht und ihnen ein Forum gegeben, in dem sie auf Französisch ihre Leseeindrücke teilen und sich für ihr Lieblingsbuch entscheiden konnten. Daher ist dieser Wettbewerb ganz besonders auf der Höhe der Schülerinnen und Schüler, denn es ist ihr Lieblingstext, der den Prix am Ende gewinnt.

Ab 2021 findet der Prix des lycéens allemands in einem anderen Format statt. Nach 15 Jahren hat sich der renommierte Prix des lycéens allemands erneuert – für mehr Schülernähe – medial wie inhaltlich!

Zum ersten Mal gibt es 2020 zwischen Mai und Oktober auch eine Begleitung des Prix durch Online-Fortbildungen, der Lehrerinnen und Lehrern helfen soll, den Jugendbuchpreis noch besser in ihren Unterricht zu integrieren.

Alle wichtigen Informationen wie Teilnahmebedingungen, Anmeldung, Terminkalender etc. finden Sie unter diesem Link.

Wenn Sie Ihre Klasse für den Prix anmelden, erhalten Sie eine Bestätigungsmail mit einem Aktionscode, den sie bei der Bestellung des Lektürensets einlösen können, um ihr eigenes Set für Lehrerinnen und Lehrer kostenlos bestellen zu können.

Die Auswahlromane für den diesjährigen Prix sind:

  • Aigre-doux von Wilfried N’Sondé
  • Direct du cœur von Florence Medina
  • Même pas en rêve von Vivien Bessières

Ab Mai 2020 wird das Buchpaket dann lieferbar sein.

Unter diesem Link können Sie sehen, was in den vergangenen Jahren rund um den Prix des lycéens allemands veranstaltet und welche Bücher ausgewählt wurden. Einige davon sind schon heute Klassiker der französischen Jugendliteratur.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.