Aktuelles, Allgemein, Deutsch, Literatur im Unterricht

Dieses Buch will für Bücher begeistern

(c) Jose Luis Pelaez (Getty Images)

„Lesen macht stark“von Maria Russo und Pamela Paul

von Michaela Strobel

„Wissen Sie noch, wie es war, sich als Kind in einer Geschichte zu verlieren?“

Mit dieser Frage beginnt das Vorwort zu „Lesen macht stark“.
Und jede und jeder, der diese Frage mit „ja“ beantworten kann oder sich genau dies für sein Kind wünscht, dem wird dieses Buch gefallen. In ihm begegnen einem die Helden der Kindheit.

Geschrieben wurde es von Maria Russo und Pamela Paul, beide New York Times. Und beide haben drei Kinder. Wovon sie in diesem Buch berichten, was sie raten und empfehlen, ist alltagserprobt. Der englische Originaltitel lautet übrigens “How to Raise a Reader.” Das Vorwort zur deutschen Ausgabe wurde geschrieben von Kirsten Boie.
Angepasst wurde die deutsche Übersetzung auch thematisch an den Buchmarkt in Deutschland.
Ansprechen wollen die Autorinnen mit ihrem Buch Eltern, Großeltern, Lehrerinnen und Lehrer, Erzieherinnen und Erzieher, Lesepatinnen und Lesepaten und alle, die Kinder und Jugendliche auf dem Weg zum Lesen begleiten wollen.
Das Buch ist ein Plädoyer für das Lesen und schlägt einen Bogen vom Baby bis zum Teenager, vom Bilderbuch bis hin zum Lesen im Internet und greift dabei die unterschiedlichsten Genres von Bilderbüchern über Comics zu Fantasy und Biografien auf. Auch Sachbücher und Lyrik haben ihren Platz. Es enthält für jede Altersstufe unzählige Literaturtipps und Ratschläge zur gezielten Auswahl von Büchern.
Beim Durchstöbern begegnen einem dabei einige bekannte und beliebte Bücher, neben diesen „Klassikern“ findet man aber auch zahlreiche Anregungen, die Lust auf weitere Bücher machen.
Ideen zum Umgang mit Büchern werden zusammengetragen. Aber auch auf Hürden auf dem Weg zum Leser wird hingewiesen und Möglichkeiten des Umgangs mit diesen beschrieben.
Ein ganzes Kapitel ist Buchtipps gewidmet, die in Listen geordnet sind nach Themen und Lesestufen.
Die FAZ hat einen mehr als einstündigen Bücherpodcast zu „Lesen macht stark“ veröffentlicht.
Das Buch gehört in jede Bibliothek, sei es in der Familie oder in einer institutionellen Einrichtung, die sich das Thema „Lesen“ auf die Fahne geschrieben hat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.