Französisch, Literatur im Unterricht, Mediathek

Lire à distance – Französischunterricht der Sek. I aus der Ferne

Ein Online-Seminarmitschnitt

Von Dennis Fender, Autor und Lehrer am BiLi-Gymnasium in Düren
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

In der momentanen Zeit eine Lektüre im Französischunterricht aus der Ferne lesen? – Bien sûr ! Ein solches Vorhaben kann effektiven Unterricht aus der Ferne möglich machen! Anhand drei ausgewählter Lektüren aus der Reihe „Je lis et j’écoute“, die ganz neu nun auch als E-Books zur Verfügung stehen, werden exemplarisch Impulse und Ideen für Unterrichtssettings für Schüler/innen im 2., 3., und 4. Lernjahr aufgezeigt.
Konkret widmet sich das Online-Seminar der Frage, wie in der aktuellen Situation ohne großen Aufwand effektiver Fernunterricht durch Lesen möglich ist. Darüber hinaus sollten konzipierte Unterrichtssettings auch später im Schulalltag weiter/wieder genutzt werden können.
Das Selbstständige Lernen fördern und die Motivation für Französisch steigern – beides kann dabei in Einklang gehen, denn Lesen bringt allen ein wichtiges Moment zurück: Voyager sans limites …

Bücher aus der Reihe “Je lis et j’écoute”. Fast alle sind auch als E-Books lieferbar.

Dennis Fender
Depuis notre dernière rencontre
Lektüre + Klett-Augmented
71 Seiten
ISBN 978-3-12-591004-1

Krystelle Jambon
Ça commence bien !
Buch + Klett-Augmented
56 Seiten
ISBN 978-3-12-591000-3

Marie Gauvillé
Des vacances en or
Buch + Klett-Augmented
48 Seiten
ISBN 978-3-12-591003-4

Julie Chauvet
Drapeau rouge
Buch + Klett-Augmented
48 Seiten
ISBN 978-3-12-591002-7

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.