Aktuelles, Allgemein

Wie funktioniert das – dieses “Lesen”?

Tolle lege!“, “Nimm und lies” wird Augustinus zitiert. Aber ist es nicht so, dass das Lesen erst einmal gelernt werden will? Und zwar fernab vom reinen Entziffern von Buchstaben?
Untersuchungen des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels sprechen davon, dass das Lesen kein Image- sondern vielmehr ein Zeitproblem hat. Während sehr viele Befragte angaben, dass das Lesen vor allem das ist, was heute oft mit “Quality time” umschrieben wird, müssen aber auch fast alle Befragten zugeben, dass Ihnen die Zeit dafür zu kurz geworden ist und man sie sich woanders “wegsparen” muss. Wenn das aber einmal geschehen ist, lohnt sich die Investition!

Aktuelles, Englisch, Literatur im Unterricht

George Orwell fürs Klassenzimmer

Im Jahr des 70. Todestages von George Orwell ist sein Werk immer noch genau so aktuell wie zum Zeitpunkt seines Entstehens. Manche behaupten sogar, es wäre heute noch weit aktueller. Grund genug also, sich die Bücher Orwells noch einmal anzusehen und sie im Hinblick auf ihre Eignung für den Unterricht zu untersuchen.

Bei Ernst Klett Sprachen sind seine Hauptwerke in zahlreichen Ausgaben erschienen, einige davon erst im Jubiläumsjahr. Wir geben Ihnen hier einen kleinen Überblick:

Aktuelles, Allgemein, Französisch, Mediathek

Bande dessinée – Französisch-Unterricht einmal anders

Schülerinnen und Schüler am Gymnasium Fallersleben kreieren eigene Comics in französischer Sprache

von Elke Kroos

In Frankreich genießt der Comic (Bande dessinée, kurz BD), der als „neunte Kunst“ (neuvième art) gilt und damit als nationales Kulturgut anerkannt ist, eine besondere Stellung. 2020 feierten unsere französischen Nachbarn das Jahr des Comics (Année de la BD) und in diesem Zusammenhang wurde unter der Leitung des französischen Ministeriums für Kultur ein kostenloses Programm veröffentlicht, das die individuelle BD-Erstellung ermöglicht. In diesem Zusammenhang fragte ich meine Französischschülerinnen und -schüler des 8. Jahrgangs, ob sie Lust hätten, neben dem regulären Lernstoff im Rahmen eines kleinen Projektes einen eigenen Comic zu erstellen.

Aktuelles, Allgemein, Literatur im Unterricht, Mediathek, Weitere Sprachen

Die Märchen und ich – Märchen im Unterricht

Jede und jeder von uns kennt Märchen aus frühester Kindheit. Vom Vorlesen, Erzählen und aus (Zeichentrick-)Filmen.
Märchen bieten aber noch viel mehr als phantasievolle Geschichten. Sie lassen sich zielfördernd im Unterricht einsetzen, denn sie können einen guten Beitrag zur Förderung der Lesekompetenz und des Textverständnisses leisten.
Außerdem werden in Märchen viele Themen und Konflikte angesprochen über die man diskutieren und damit die Sprechkompetenz fördern kann.

Aktuelles, Allgemein, Deutsch, Literatur im Unterricht

Der Nationale Lesepakt – Leseförderung als gesamtgesellschaftliche Aufgabe

von Michaela Strobel

Unzureichende Lesekompetenz

6 Millionen Erwachsene zwischen 18 und 64 Jahren können nicht ausreichend lesen.
In Deutschland.

Mehr als 3 Millionen Kinder und Jugendliche erfahren keine ausreichende Unterstützung beim Lesen und verfügen über keine ausreichende Lesekompetenz.
In Deutschland.

Zahlreiche Bildungsstudien belegen dies Jahr für Jahr. Das sind Zahlen, die einen in ihrer Dimension staunen lassen. In der breiten Öffentlichkeit gibt es dafür kaum ein Bewusstsein.
Dieses soll mit dem Nationalen Lesepakt geschaffen werden.

Gesamtgesellschaftliche Aufgabe

Lesekompetenz ist funktional für alle schulischen Bereiche ebenso wie den Freizeitbereich.  Überhaupt ist die Teilhabe am gesellschaftlichen Leben in einer Demokratie ohne ausreichende Lesekompetenz nur schwer möglich. Allein daraus ergibt sich die Dringlichkeit der Thematik.