Allgemein, Englisch, Literatur im Unterricht

„Gebrauchslyrik“ im Unterricht?

(c) Jupiterimages (Thinkstock)

Amanda Gorman und „The Hill We Climb

Amanda Gormans Namen kannten vor ihrem Vortrag ihres Gedichts „The Hill We Climb“ anlässlich der Amtseinführung von Joe Biden nur literarische Insider.
Inzwischen haben sie weltweit viele politisch und literarisch Interessierte abgespeichert. Gorman schaffte es mit ihrem Gedicht Emotionalität zurück in den politischen Alltag zu bringen. Und eine Hoffnung, die lange genug verschüttet schien.

Aktuelles, Deutsch, Englisch, Französisch, Literatur im Unterricht

Internationale Wochen gegen Rassismus 15.–28. März 2021

(c) turk_stock_photographer (Thinkstock)

Anlässlich der Internationalen Wochen gegen Rassismus vom 15.-28. März 2021 haben wir Ihnen hier noch einmal unseren Beitrag zum Thema „Rassismus als Thema im Sprachenunterricht“ mit zahlreichen Tipps für fremdsprachige Lektüren geteilt.

Nicht erst seit den weltweiten Ereignissen rund um die „Black lives matter“-Bewegung ist das Thema Rassismus eines, das auch im Unterricht eine wichtige Rolle spielen sollte. Ernst Klett Sprachen hat für die Behandlung des Themas zahlreiche Texte in verschiedenen Sprachen anzubieten. Hier haben wir sie Ihnen zusammengestellt.

Aktuelles, Englisch, Literatur im Unterricht

Das Wort und das Bild

Wir sind gewohnt, Texte und Bilder als zwei voneinander getrennte Einheiten zu verstehen. Zuweilen werden diese Einheiten sogar konträr zueinander gesehen: Erinnern wir uns nur an die vielfältgen Diskussionen, die Literaturverfilmungen immer wieder hervorrufen.
Die eine oder andere dieser Kontroversen wird aber auch aus dem Elfenbeinturm der hehren Literatur heraus geführt, was der Literatur selbst sicher nicht dient.

Aktuelles, Allgemein, Englisch, Französisch

Internationaler Frauentag am 8. März 2021

(c) Carlo107 (Getty Images)

Starke Frauen in den Lektüren von Ernst Klett Sprachen

Am 8.3. ist wieder Internationaler Frauentag. In Berlin wird er sogar als Feiertag begangen. Mehr als Grund genug für uns, uns mit starken Frauen in den Schullektüren von Ernst Klett Sprachen zu beschäftigen. Vorhang auf für eine kleine aber feine Auswahl an großartigen Frauenfiguren in der englischen und französischen Literatur, die allesamt hervorragend für den Unterricht geeignet sind.

Stark, mutig, inspiriert, Frauen in Büchern.

Fortes, courageuses, inspirées, les femmes dans les livres.

Strong, courageous, inspiring women in books.

Allgemein, Englisch

120. Todestag von Oscar Wilde

Am 30. November des Jahres 1900 starb Oscar Wilde in Paris. Der irische Schriftsteller, der heute zu den größten englischsprachigen Autoren aller Zeiten gezählt wird, wusste zu Lebzeiten immer wieder anzuecken. Seine Homosexualität war für das viktorianische England ein Grund, den begnadeten Autor zwei Jahre ins Zuchthaus mit verschärfter Zwangsarbeit zu stecken. Und sein Dandytum ist geradezu sprichwörtlich. Auch Bescheidenheit war seine Sache nicht. So soll er einmal bei einer Grenzkontrolle gesagt haben: “ I have nothing to declare but my genius!“.

Seine Werke aus allen Genres sind vielfältig, einige von ihnen verfilmt. Am bekanntesten sind sicher „The Picture of Dorian Gray“, „The Canterville Ghost“ und „Salomé“.

Heute hat man den Eindruck, dass keine Zitatensammlung ohne ein Diktum von Wilde auskommt und so möchten auch wir sie mit einem dazu verführen, sich die Bücher von Wilde vorzunehmen, denn: „I can resist everything except temptation.“

Wer Bücher von Oscar Wilde im Unterricht einsetzen will, erhält hier eine große Auswahl!

Auf YouTube ist eine interessante sechsteilige Dokumentation in englischer Sprache zu finden. Viel Spaß damit!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden