Allgemein, Englisch, Literatur im Unterricht

Ein Buchfestival online? Das geht!

Seit 1983 findet das Edinburgh International Book Festival statt und auch dieses Jahr ist an Ausfall nicht zu denken. Große Messen und Menschenzusammenkünfte sind für’s Erste nicht möglich? Dann eben online! Damit entfällt dann auch die Anreise (so reizvoll Edinburgh auch sein mag) und jeder kann vom eigenen Sofa aus teilnehmen.

Noch bis 31. August lockt das Festival mit über 900 kostenlosen Veranstaltungen von bekannten und aufstrebenden Autorinnen und Autoren, (Quer-)Denkern und Künstlern, die alle nur ein Ziel haben: die Liebe zu Büchern, dem geschriebenen Wort und zum Lesen fördern und Menschen jederHerkunft und jeden Alters zu ermutigen, ihren eigenen Horizont zu erweitern. Diese Mission teilen wir aus ganzem Herzen: Lesen fürs Leben, eben!

Aktuelles, Allgemein

Mehrheit der Kinder liest regelmäßig

Das sind gute Nachrichten: Eine Studie des „Kinder Medien Monitor 2020“ hat festgestellt, dass 77% aller 4- bis 13-jährigen in ihrer Freizeit regelmäßig lesen. Zwar sind andere Medien wie Filme, Fernsehen und Serien mit 94% noch deutlich überrepräsentiert, aber das Lesen ist dennoch offensichtlich eine Tätigkeit, die viele Kinder auch heute noch in ihren Bann zieht. Mehr zur Studie unter diesem Link.

Aktuelles, Allgemein

Print oder digital: Lesen heute

Seit es elektronische Medien gibt, ist immer wieder die Frage diskutiert worden, ob eine elektronische Lektüre einer klasssischen unter- oder überlegen wäre. Nicht wenige haben sich auf einer der beiden Meinungsseiten verschanzt und vertreten mit Nachdruck die Print- oder die Digitalseite.
Aber ein klassischer Antagonismus ist wie so oft auch hier nicht wirklich erforderlich. Experten plädieren für eine duale Lesestrategie, heißt: in der richtigen Situation das richtige Medium. Interessant ist vor allem, dass die Fragestellung immer wieder auftaucht, obwohl doch im klassischen Buchgeschäft ein E-Book-Anteil von rund 5% nicht dazu angetan ist, das Ende des gedruckten Buches zu reklamieren. Und anders herum zu meinen, ein Text von Thomas Mann oder Shakespeare wäre auf einem E-Book-Reader weniger “wert” als auf Papier ist gleichermaßen absurd.
Wie so oft dürfte die Wahrheit in der Mitte liegen. Deutschlandfunk Kultur hat sich in der Serie “Zeitfragen” mit dem Thema “Buch oder Bildschirm?” beschäftigt. Ein interessanter Audio-Beitrag, der uns als Leserin oder Leser zu nicht mehr und nicht weniger anregen sollte als zum Lesen selbst. Viel Spaß beim Hören unter diesem Link!

Ergänzend dazu auch ein Beitrag des Deutschlandfunks zur immer wichtiger werdenden Rolle von Hörbüchern. Mehr unter diesem Link.

Aktuelles, Allgemein, Deutsch

Hans-Joachim Gelberg verstorben

Am 17. Mai 2020 starb der Verleger von Beltz & Gelberg im Alter von 89 Jahren.

Gelberg hat sich in seinem Schaffen dafür eingesetzt, Kinderbücher zu verlegen, die eine Brücke zwischen Kinder- und Erwachsenenwelt bauen sollten.
Als Verlagsleiter konnte er so berühmte Autorinnen und Autoren wie Janosch, Christine Nöstlinger und Peter Härtling an sein Haus binden.
Wichtig war es ihm, dass Bücher für Kinder nicht nur niedlich und harmlos sein sollten: „Die Kinder sollten vor allem lernen, nein zu sagen. Das war eine Zeit des Umbruchs.”
Er hat sich darüber hinaus um die Leseföderung bei Kindern verdient gemacht und auch selbst mit Kindern Lyrik verfasst.
Im Deutschlandfunk Kultur sprach er vor 4 Jahren über sein Leben und seine Ideen. Der Beitrag ist hier nachzuhören.

Aktuelles, Allgemein, Literatur im Unterricht

Kirsten Boie: “Kinder müssen mehr lesen”

Die Kinderbuchautorin Kirsten Boie (“Der kleine Ritter Trenk” und zahlreiche andere Bücher) setzt sich schon lange für das Lesen, insbesondere bei Kindern ein.
Nun hat sie mit “Das Lesen und ich” selbst ein Buch über ihre Leidenschaft zu den Büchern verfasst. Sie schreibt darüber, warum Lesen schlauer macht und welche Bücher sie beeinflusst haben.
Und selbstverständlich verliert sie auch nicht ihr wichtigstes Anliegen aus dem Auge: Die Leseförderung bei Kindern.
Das und mehr finden Sie unter diesem Link. Viel Spaß beim Lesen!